Phone

+41 78 673 31 66

Email

mail@activepeople.ch

Opening Hours

Mon - Fri: 07:00 - 22:00

Was sind Carbon Laufschuhe

Carbon Laufschuhe sind eine moderne Entwicklung im Bereich des Laufsports, die aufgrund ihrer innovativen Technologie und Materialien einen bedeutenden Einfluss auf die Muskulatur haben können. Diese Laufschuhe zeichnen sich durch ihre Verwendung von Carbonfasern aus, die für Leichtigkeit, Stabilität und Energierückgabe sorgen.

Warum kommt es oft zu Beschwerden

Es kommt dabei jedoch oft zu Beschwerden bei Läufern, die Carbon Laufschuhe tragen, aufgrund genau dieser spezifischen Eigenschaften der Schuhe. Carbon Laufschuhe sind in der Regel leichter und steifer als herkömmliche Laufschuhe, was zu einer veränderten Lauftechnik und Belastung der Muskulatur führen kann. Ausserdem sind Sie im Fersenbereich oft sehr innstabil.

Die Steifigkeit und Reaktivität des Carbon Materials kann dazu führen, dass bestimmte Muskelgruppen stärker beansprucht werden als gewohnt, was zu Muskelermüdung und -beschwerden führen kann. Insbesondere die Wadenmuskulatur und die Oberschenkelmuskulatur sind häufig von Beschwerden betroffen, da sie verstärkt arbeiten müssen, um die Steifigkeit der Schuhe auszugleichen.

Langsame Umstellung wichtig

Darüber hinaus kann eine plötzliche Umstellung von herkömmlichen Laufschuhen auf Carbon Laufschuhe ohne angemessene Vorbereitung zu Überlastungssymptomen und Verletzungen führen. Es ist daher wichtig, sich langsam an die neuen Schuhe zu gewöhnen und die Laufintensität schrittweise zu steigern, um Beschwerden vorzubeugen.

Um Beschwerden mit Carbon Laufschuhen bei Läufern zu minimieren, ist es ratsam, eine professionelle Laufanalyse durchführen zu lassen, um sicherzustellen, dass die Schuhe optimal passen und die Lauftechnik entsprechend angepasst werden kann. Zudem ist eine angemessene Vorbereitungszeit und ein gezieltes Training mit den neuen Schuhen sowie regelmässige Lockerung der Muskulatur mit Massage u.ä. wichtig, um die Muskulatur auf die veränderte Belastung vorzubereiten.

Veränderte Muskuläre Beanspruchung

Beim Tragen von Carbon Laufschuhen können verschiedene Muskelgruppen im Körper besonders beansprucht werden. Oftmals kommt es zu Beschwerden in der Wadenmuskulatur, auch bekannt als “Musculus gastrocnemius”, sowie in der Oberschenkelmuskulatur, wie dem “Musculus quadriceps femoris”. Diese Beschwerden können aufgrund der spezifischen Laufeigenschaften und des Aufbaus der Carbon Laufschuhe auftreten.

Überbelastungssymtome möglich

Wichtig zu verstehen ist auch, dass die Verwendung von Carbon Laufschuhen eine Anpassungszeit erfordert, da sich die Belastung auf die Muskulatur im Vergleich zu herkömmlichen Laufschuhen verändern kann. Eine plötzliche Umstellung auf Carbon Laufschuhe ohne angemessene Vorbereitung kann zu Überlastungssymptomen und Verletzungen führen.

Massnahmen wie Sportmassage wichtig

Um Beschwerden vorzubeugen und die Muskulatur zu unterstützen, sind daher Massnahmen wie regelmässige Massagen, insbesondere Sportmassagen essenziell und von grosser Bedeutung. Diese können Verspannungen lösen, die Durchblutung verbessern und die Regeneration der Muskulatur fördern.  In Bern und Köniz hat sich der medizinische Masseur und Sportmasseur Ralph Castelberg auf Sportler spezialisiert und kennt sich mit Sportmassagen und Massagen bei Sportlern insbesondere auch Läufern sehr gut aus.

Athletic und Stabi Training essenziell

Zusätzlich ist ein gezieltes Athletic Training wichtig, um die Muskulatur gezielt zu stärken und Dysbalancen auszugleichen. Auch spielt Stabilitätstraining und propriozeptives Training eine wichtige Rolle. Durch Übungen zur Verbesserung der Stabilität und des Gleichgewichts kann die Muskulatur effektiver arbeiten und Verletzungen vorgebeugt werden.

Trainingsbelastung und Ruhephase Überwachen

Natürlich darf eine ausreichende Ruhephase und eine kontinuierliche Überwachung der Trainingsbelastung nicht vernachlässigt werden und ist entscheidend, um die Muskulatur gesund zu erhalten und den vollen Nutzen aus dem Tragen von Carbon Laufschuhen zu ziehen.

Sportmassage beim Masseur mit Sportkentnissen in Bern, Köniz

Bei der Sportmassage ist es wichtig, dass der Masseur über Kenntnisse im Bereich des Sports und der Anatomie verfügt. Speziell bei Läufern ist eine Sportmassage unverzichtbar, da sie dazu beiträgt, Muskelverspannungen zu lösen, die Regeneration zu beschleunigen und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Durch gezielte Massagetechniken können Muskelverhärtungen gelockert und die Flexibilität der Muskulatur verbessert werden, was gerade bei der Belastung durch das Laufen von grosser Bedeutung ist. Viele Athleten in Bern und Köniz gehen deswegen auch regelmässig zum qualifizierten Sportmasseur wie der medizinische Masseur Ralph Castelberg in Liebefeld, Köniz bei Bern.

Carbon Schuhe, eine Innovative Entwicklung

Regelmässige Massage und Atheltic Training aber entscheidend um Verletzungen zu vermeiden

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Carbon Laufschuhe eine innovative Entwicklung im Bereich des Laufsports darstellen und einen signifikanten Einfluss auf die Muskulatur haben können. Um Beschwerden vorzubeugen und die Leistungsfähigkeit zu steigern, sind Massnahmen wie regelmässige Sportmassagen, Athletic Training, Stabilitätstraining und eine gezielte Nutzung der Carbon Laufschuhe entscheidend. Es ist wichtig, diese Schuhe mit Bedacht einzusetzen und sie nicht als alleinige Laufschuhe zu verwenden, um Verletzungen vorzubeugen und die Muskulatur gezielt zu trainieren.
Ralph Castelberg, med. Masseur EFA und medical Atheltic Coach in Bern, Köniz kann dich gerne bei einer Sportmassage oder medizinischen Massage beraten oder mit dir ein Athletic Training machen

Recommended Articles

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert