Phone

+41 78 673 31 66

Email

mail@activepeople.ch

Opening Hours

Mon - Fri: 07:00 - 22:00

Warum eine Schwangerschaftsmassage sinnvoll ist

Eine Massage während der Schwangerschaft ist wichtig und hilfreich, da sie dazu beitragen kann, verschiedene körperliche Beschwerden zu lindern, die Durchblutung zu verbessern, die Muskulatur zu entspannen, Stress abzubauen, die Schlafqualität zu fördern und das allgemeine Wohlbefinden der werdenden Mutter zu steigern. Es kann eine wertvolle Ergänzung zur ganzheitlichen Betreuung während der Schwangerschaft sein.

Massage mit nötiger Vorsicht

Gerade wenn man sich die Massage nicht gewohnt ist, ist es aber wichtig während der Schwangerschaft vorsichtig zu sein, wenn es um Massagen geht. Es wird deshalb empfohlen, dass werdende Mütter vor Beginn einer medizinischen Massage mit ihrem Arzt Rücksprache halten, um sicherzustellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen. In den meisten Fällen spricht aber nichts gegen eine Massage und sie ist gar zu empfehlen.

Schwangerschaftsmassage nur von ausgebildeten Fachpersonen

Jedoch sollte man darauf achten, dass nur speziell ausgebildete Masseure, insbesondere medizinische Masseure mit Erfahrung in der Schwangerenmassage eingesetzt werden, um das Risiko von Komplikationen zu minimieren. In Köniz und Bern ist dies unter anderen Ralph Castelberg von ActivePeople, welcher bereits seit über 10 Jahren Erfahrung damit hat.

Massage im Sitzen und Seitenlage möglich

Es ist auch gut zu wissen, dass medizinische Massagen während der Schwangerschaft sowohl im Sitzen als auch in der Seitenlage durchgeführt werden können. Diese Positionen bieten Komfort und Sicherheit für die werdende Mutter und das ungeborene Kind.
Durch die Anpassung der Massagepositionen kann eine angenehme und effektive Behandlung gewährleistet werden, ohne den Bauch zu belasten oder Unannehmlichkeiten zu verursachen.

Vorteile einer Massage bei Schwangerschaft

Insgesamt kann medizinische Massage während der Schwangerschaft eine wertvolle Ergänzung zur ganzheitlichen Betreuung von werdenden Müttern sein, um deren körperliches und emotionales Wohlbefinden zu fördern. Die Massage kann sowohl im Liegen, als auch im Sitzen oder in Seitenlage, durchgeführt werden. Die Schwangerschaftsmassage sollte nur unter professionelle Anleitung oder von einer Fachperson wie einem medizinischen Masseur, welcher sich mit Vorsichtsmassnahmen auskennt durchgeführt werden, um die Sicherheit von Mutter und Kind zu gewährleisten.

Recommended Articles

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert