Phone - SMS - WhatsApp

+41 78 673 31 66

Email

mail@activepeople.ch

Opening Hours

Mon - Fri: 07:00 - 22:00

Zur medizinischen Massage und zum Fachbereich des medizinischen Masseurs EFA gehört auch die Klassische Massage, aber was ist das genau?

Die klassische Massage oder Schwedische Massage

Die klassische Massage, auch bekannt als Schwedische Massage, ist eine der ältesten und am weitesten verbreiteten Formen der Massage-Therapie. Sie wird seit Jahrhunderten zur Linderung von Schmerzen, zur Entspannung der Muskeln und zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens eingesetzt. Die Techniken der klassischen Massage umfassen Kneten, Reiben, Klopfen und Streichen, die darauf abzielen, die Durchblutung zu verbessern, Verspannungen zu lösen und die Flexibilität der Muskeln zu erhöhen.

Nutzen der klassischen Massage

Die klassische Massage hat eine Vielzahl von Vorteilen für den Körper und den Geist. Einer der wichtigsten Vorteile ist die Schmerzlinderung. Durch die gezielte Manipulation von Weichteilgewebe können Muskelverspannungen und -verhärtungen gelöst werden, was zu einer Reduzierung von Schmerzen und Beschwerden führt. Darüber hinaus kann die verbesserte Durchblutung dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren und die Heilung von Verletzungen zu fördern.

Eine weitere wichtige Wirkung der klassischen Massage ist die Entspannung. Durch die gezielte Anwendung von Druck und Bewegung können Stresshormone reduziert und das allgemeine Entspannungsgefühl gefördert werden. Dies kann dazu beitragen, Angstzustände zu verringern und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Darüber hinaus kann die klassische Massage auch die Beweglichkeit und Flexibilität der Muskeln verbessern. Durch das gezielte Dehnen und Lockern der Muskeln können Verklebungen gelöst und die Beweglichkeit gesteigert werden. Dies ist besonders wichtig für Sportler und Menschen, die körperlich aktiv sind, da eine verbesserte Flexibilität das Verletzungsrisiko verringern kann.

Neben den körperlichen Vorteilen kann die klassische Massage auch positive Auswirkungen auf den Geist haben. Viele Menschen berichten von einem gesteigerten Gefühl von Wohlbefinden, Entspannung und mentaler Klarheit nach einer Massage-Behandlung.

Insgesamt bietet die klassische Massage eine Vielzahl von Vorteilen für den Körper und den Geist. Ihre Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, Entspannung zu fördern und die Beweglichkeit zu verbessern, macht sie zu einer beliebten Therapieform für Menschen jeden Alters und mit unterschiedlichen Gesundheitszuständen.

Es ist wichtig anzumerken, dass Personen mit bestimmten gesundheitlichen Bedingungen oder Verletzungen vor der Anwendung einer Massage-Behandlung mit einem qualifizierten Fachmann, wie dem Medizinischen Masseur EFA sprechen sollten, um sicherzustellen, dass die Behandlung für sie geeignet ist.

Die klassische Massage bleibt eine bewährte Therapiemethode, die sowohl körperliche als auch geistige Vorteile bietet und einen wichtigen Platz in der ganzheitlichen Gesundheitspflege einnimmt. Sie sollte jedoch unbedingt von einer Fachperson wie dem Medizinischen Masseur EFA durchgeführt werden.

Ist der Nutzen der Klassische Massage evidenzbasiert?

Ist der Nutzen der klassischen Massage wissenschaftlich erwiesen?

Ja, die klassische Massage ist tatsächlich evidenzbasiert. Es gibt eine wachsende Anzahl von wissenschaftlichen Studien, die die Wirksamkeit der klassischen Massage bei der Linderung von Schmerzen, der Verbesserung der Beweglichkeit und der Förderung des allgemeinen Wohlbefindens belegen. Diese Studien haben gezeigt, dass die Massage positive Auswirkungen auf den Körper hat, indem sie die Durchblutung fördert, Muskelverspannungen reduziert und Stresshormone verringert.

Zum Beispiel hat eine Metaanalyse aus dem Jahr 2016, veröffentlicht im Journal of Pain Medicine, gezeigt, dass Massage-Therapie effektiv bei der Reduzierung von Schmerzen ist und dass sie insbesondere bei chronischen Schmerzzuständen wie Rückenschmerzen und Fibromyalgie positive Ergebnisse erzielt.

Eine andere Studie aus dem Jahr 2014, veröffentlicht in der Zeitschrift Science Translational Medicine, legt nahe, dass Massage die Produktion von mitochondrialer DNA in den Muskelzellen erhöhen kann, was auf eine verbesserte Muskelregeneration und Leistungsfähigkeit hinweist.

Diese und andere Studien tragen dazu bei, die Wirksamkeit der klassischen Massage zu belegen und sie als eine evidenzbasierte Therapieform zu etablieren. Dennoch ist es wichtig zu beachten, dass die individuelle Reaktion auf Massage-Therapie variieren kann und dass weitere Forschung erforderlich ist, um das volle Ausmaß ihrer Wirkungen zu verstehen.

Wer bietet Qualitativ gute klassische Massagen?

Die Klassische Massage wird von den meisten Krankenkassen Zusatzversicherungen übernommen . Dabei ist es aber wichtig dies bei einem Qualifizierten Masseur:in zu machen.

Der Medzinische Masseur EFA ist der einzige Masseur, welcher als Gesundheitsfachpersonal anerkannt ist. Daher ist die Empfehlung die Massagen bei Ihm/Ihr zu buchen.

In Liebefeld, Köniz – Kanton Bern ist zum Beispiel Ralph Castelberg ein Med. Masseur EFA mit einem guten Ruf und Anerkennung bei den Krankenkassen Zusatzversicherungen.


Recommended Articles

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert